Die Bepflanzung hängt in hohem Masse von zwei wichtigen Faktoren ab: Wasser und Licht.
Am Waldrand, mit guter Sonneneinstrahlung, ist tendenziell eine gute Wahl.

Der Mindestabstand zwischen den Bäumen sollte etwa 2-2,5 m betragen, wenn die Karelische Birke allein gepflanzt ist.
In einer Mischkultur, Birke und Tanne, oder Fichte, kann dichter gepflanzt werden, nur 1,5-2m.
Die Birke wächst viel schneller als die Fichte und kann nach etwa 20-25 Jahren geerntet werden.